Hier finden Sie die Chronik vom Jahre 2015 bis 2024

2015

Auch die Jungschützen freuen sich über einen neuen König. Hendrik Roggenkamp holte mit dem 272. Schuss um 13.29 Uhr den Vogel von der Stange. Als Königin steht ihm Meike Wesemann zur Seite.

 

 

 

 

 

 

Insignienschützen 2015 :

Krone:   Marcel Holtz

Zepter:  Jan-Philipp Günnewig

Apfel:    Swenja Fabian

 

 

 

 

Hofstaat 2015 :

Sven Hasselberg und Stephanie Baden, Tobias Hinze und Katharina Portmann sowie

 

Felix Lukas und Kathrin Szarata

2016

Auch die Jungschützen konnten am Sonntag ihr neues Oberhaupt feiern,

Konstantin Flach sicherte sich um 13.05 Uhr  mit den 274. Schuß den Titel des Jungschützenkönigs. Der 28-Jährige war erst 2 Wochen zuvor in den Schützenverein eingetreten und zeigte sofort sein Talent an der Vogelstange. Zu seiner Königin erkor er Swenja Fabian 

 

 

 

 

 

 

Insignienschützen 2016 :

Krone:   Felix Lukas

Zepter:  Swenja Fabian

Apfel:   Jan-Philipp Günnewig

 

 

 

 

 

Hofstaat 2016 :

Kevin Siekaup und Nadine Krause, Alexander Wewer und Johanna Speith sowie John-Luc Vehrenkemper und Christina Flach

 

2017

Alexander Wewer regiert seit 13.09 Uhr  die Roländer Jungschützen. Den hölzernen Vogel katapultierte er mir den 176. Schuss von der Stange. Zu seiner Königin erkor er Jana Tschätsch 

 

 

 

 

 

 

 

 

Insignienschützen 2017:

Krone:   Jonas Helmig

Zepter:  Marvin Tschätsch

Apfel:   Hendrik Roggenkamp

 

 

 

 

Hofstaat 2017:

 

Sven Siekmann und Michaela Busse, Jan-Philipp Günnewig und Kira Inhestern, Marvin Tschätsch und Nathalie Wewer sowie Tim Bröckling und Stefanie Franz

2018

Nun ist es amtlich: Der Schützenverein Roland wird ein Jahr lang von Familie Bröckling regiert. Unter den Altschützen setzte sich hochmotiviert, das Ranking zu gewinnen, Bernhard II. (Bröckling) durch. Die Jungschützen werden seit Sonntagmittag von Tim I. (Bröckling) angeführt. Mit dem 106. Schuss erfüllte sich der Chemielaborant seinen Traum und bewies auch beim Insignienschießen auf den Zwillingsvogel im Vorfeld ein gutes Auge. Als sei es ein Wink von oben gewesen, katapultierte der 24-Jährige die Krone vom Haupt des schönen Vogels. Zepter und Apfel schossen Jana Schulte und Marcel Holtz ab. Als Königin erkor sich der Jungschützenkönig seine Freundin Saskia I. (Krüger).  Nachdem Aspirant und Kontrahent Jonas Helmig bezwungen war, flossen bei Bernhard Bröckling vor Stolz die Tränen, und er stachelte seinen Ehrgeiz noch mehr an. Als Nachfolger von Uwe Tripmaker bejubelten Zuschauer und Schützenbrüder den Familienvater über viele Minuten. Mit einem großen Festumzug und der traditionellen Kranzniederlegung am Mahnmal war am Samstag der Startschuss zum Dorffest an der Augustastraße gefallen. Nach einem stimmungsvollen Großen Zapfenstreich ging es zum Festball im Festzelt. Bis in den frühen Sonntagmorgen hinein schwangen die Schützen zur Musik von DJ „Falti Music“ das Tanzbein. Voller Vorfreude marschierte ein imposanter Zug angeführt vom Spielmannszug Beckum-Roland und dem Trompetercorps Neubeckum im Anschluss an den traditionellen ökumenischen Gottesdienst zum Vogelschießen. Das tolle Schießergebnis wurde am Abend ordentlich gefeiert. Dazu gab es nach der Proklamation und Polonaise mit Mitgliedern von Gastvereinen Gelegenheit. Ausgelassenheit bestimmte den Festball. Mit einem zünftigen Frühschoppen, endete das Fest am Montag.

 

 

 

Insignienschützen 2018:

Krone:   Tim Bröckling

Zepter:  Jana Schulte

Apfel:   Marcel Holtz

 

Hofstaat 2018:

 

Johanna Speith und Frederik Lillmanntöns, Jennifer Ottenlips und Mike Hoffmeister, Alissa Weidner und Timo Lueb sowie Kathrin und Felix Lukas

2019 - 2021

Hatte es beim Schießen in „Linnenbrinks Busch“ in Roland am Sonntag noch wie aus Eimern geschüttet, strahlten die neuen Majestäten mit ihren Throngesellschaften bei der Krönung auf dem Zeltplatz mit der Sonne um die Wette.

Mark Berenbrinker und seine Frau Sandra als Königin sowie Jungschütze Marvin Tschätsch mit Königin Lia Kotschenreuther werden wohl als Regenkönige in die Geschichte des Roländer Vereins eingehen. Doch der Regen konnte dem bunten Fest und der guten Laune der Schützen nichts anhaben.

Am Sonntagabend wurden dann die neuen Majestäten im Festzelt gekrönt. Bei der anschließenden Polonaise waren auch eine Reihe Schützen der Gastvereine anwesend, die dann zusammen mit den Roländer Schützen einen rauschenden Festball feierten. Das Fest endete gestern mit einem gemeinsamen Frühschoppen und der großen Jungschützenshow im Festzelt. Begonnen hatte der Höhepunkt der Roländer Schützensaison am Samstag mit der Kranzniederlegung und der Parade zu Ehren der alten Majestäten Bernhard und Tim Bröckling. Im Anschluss folgte die traditionelle Biertaufe für die neuen Jungschützen und die Verleihung des „Ballermannordens“.

 

Bericht aus der Glocke vom 20.8.19

Insignienschützen 2019:

Krone:   Jan-Frederik Marschel

Zepter:  Alexander Wewer

Apfel:   Niklas Günnewig

Hofstaat 2019 - 2021:

Jens Strotjohann und Stefanie Demling, Mike Hoffmeister und Jennifer Terhechte, Sebastian Kluth und Eileen Wunderlich sowie Sebastian Marschel und Katharina Hötte

 

 

TERMINE 2022

Aufgrund der aktuelle Lage bezüglich Corona, werden Termine nur soweit durchgeführt, wie die Schutzverordnungen es zum entsprechenden Zeitpunkt zulassen.

Samstag 18. September

14:00 Uhr  Fahrradtour

 Samstag 6. November

Generalversammlung

20. - 22. August