40 Jahre Roländer Jungschützen

Corinna Bredenhöller zielt mit der Armbrust am besten

 

Beim Roländer Schützenfest haben die Jungschützen einen großen Auftritt gehabt. Sie feierten ihr 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass

waren zahlreiche Gastvereine erschienen.

 

Vertreten waren der Bürgerschützenverein Beckum, die Hubertus-Schützengilde Neubeckum-Nord, die Schützenkameradschaft Hellbach, der Schützenverein „Norden“, die Schützengilde Sandkuhle, der Schützenverein Vellern, der Schützenverein Beckum-Unterberg, der Bürgerschützenverein Neubeckum, der Werse-Schützenverein, die St.-Sebastian-Schützengilde Beckum, der Schützenverein Beckum-Ost sowie der Schützenverein Liesborn.

 

Sie wurden mit einer prächtigen Parade auf dem Roländer Schulhof empfangen. Nach einem Umzug fand auf dem Festplatz schließlich ein Armbrustschießen der amtierenden Jungschützenköniginnen und -könige aus

den verschiedenen Vereinen statt.

 

Carina Bredenhöller (Vellern), Karina Gertheinrich (Hellbach), Lucas Wienker (Werse), Sascha Wöstheinrich (Beckum-Ost), Christoph Thien (St.-Sebastian-Schützengilde), Julian Knaup (Bürgerschützen Beckum) und Maik Siekmann (Roland) traten im Kampf um den Titel des Jubiläumskönigs an.

 

Mit dem 384. Schuss sicherte sich um 16.45 Uhr Carina Bredenhöller den

Titel und erntete dafür Bewunderung bei ihren männlichen Konkurrenten.

 

Die Jungschützenkompanie wurde im 1975 gegründet. Seit dem Jahr 1998

dürfen auch Frauen eintreten. Derzeit zählt die Kompanie rund 70 Mitglieder.

Am vergangenen Wochenende durften sich die Jungschützen

über zehn neue Mitglieder freuen.

 

Mit der traditionellen Biertaufe wurden sie in die Kompanie aufgenommen. Der Ballermannorden für besondere Verdienste wurde an Timo Lueb verliehen.

 

Am Samstagabend feierten die Roländer Jungschützen gemeinsam mit ihren zahlreichen Gästen bis in die frühen Morgenstunden.

Die Glocke vom 17.8.15

 

TERMINE 2019

Unser Schützenfest findet vom 17. - 19. August 2019 statt.